Das Jahr 2020 ist nun schon einige Wochen alt. Der Alltag ist, genau wie die wöchentlichen Gruppenstunden, zurückgekehrt. Wir haben als Stamm bereits in diesem Jahr eine Stammesfahrt abgehalten, auf der wir um die 70 Menschen begrüßen durften. Genauso wie die Stammesfahrt ist jedoch auch das Pfingstlager ein ständiger und fester Teil des Pfadfinderjahres.

Jedes Jahr treffen sich alle Stämme aus NRW um Pfingsten zu einem großen gemeinsamen Lager, um alte Bekannte wiederzusehen und neue Bekanntschaften zu schließen. Das Pfingstlager ist ein Zeltlager über vier Tage, auf dem üblicherweise buntes Porgramm stattfindet, man viel Zeit mit dem Stamm verbringt und abends in der Singerunde den Tag gemeinsam beenden kann.

Deswegen sind wir froh, auch in diesem Jahr alle Wölflinge, Pfadfinderinnen und Pfadfinder, sowie RRs wieder herzlich zum Pfingstlager einladen zu dürfen. Das Lager wird über vier Tage in der Nähe von Warendorf stattfinden. Der Teilnahmebeitrag umfasst 45 Euro, in denen die An- und Abreise, die Verpflegung, die Übernachtungsgebühren und das Programm enthalten sind. Wie immer gilt im Stamm Weiße Rose, dass aus Kostengründen natürlich niemand zu Hause bleiben muss. Sprecht uns in solchen Fällen gerne an, sodass wir gemeinsam eine Lösung finden können.

Zur Anmeldung: Aus Umweltschutzgründen haben wir uns entschieden, die Anmeldungen für das Pfingstlager digital entgegenzunehmen. Wir erhoffen uns so, nicht nur Papier zu sparen, sondern auch eine bessere Übersicht zu gewinnen und die Daten möglichst sicher zu verwahren. Natürlich erfolgt die Bezahlung wie gehabt wahlweise per Bankeinzug, oder per Überweisung.

Bitte beachtet, dass der Anmeldeschluss verbindlich ist und eine Nachmeldung leider nicht möglich sein wird. Wir freuen uns auf ein großartiges Landespfingstlager 2020 mit dem ganzen Stamm Weise Rose!

Es kann nicht kommentiert werden.